Project Description

Kiwi® Vacuum Delivery System

Ein komplettes Vakuum-Entbindungssystem zur Unterstützung bei der Entbindung

Das Kiwi Komplette Vakuum-Entbindungssystem wurde entwickelt, um Medizinern eine bessere Kontrolle zu ermöglichen. Was auch immer Ihre Präferenzen oder Anforderungen sind, die Kiwi-Produktfamilie bietet alle Möglichkeiten, diese bestmöglich zu erfüllen.

Testen Sie unsere neue Kiwi E-Simulation!

Üben Sie heute vakuumunterstützte Entbindungsszenarien! Lernen Sie die 5-Schritte-Technik, die während einer Kiwi vakuumunterstützten Entbindung angewendet wird, anhand unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung. Üben Sie anhand von 6 verschiedenen Kopflagen des Kindes, einschließlich Kaiserschnitt, und erhalten Sie direkte Rückmeldung zu Ihrer Leistung.

Kiwi Vacuum Assisted Delivery e-Simulation
Klicken Sie hier, um kostenlosen Zugang zum Kurs anzufordern

Das komplette Kiwi Vakuum-Entbindungssystem

  • Die PalmPump™-Technologie legt die vollständige Kontrolle in die Hände eines einzigen Anwenders
  • Der Zugkraftindikator misst die während des Ziehens ausgeübte Kraft
  • Mit dem flexiblen Schlauch kann die Glocke unabhängig von der Position des fetalen Kopfes über dem Flexionspunkt platziert werden
  • Für den Einmalgebrauch und somit bequem und sicher
  • Niedriges Glockenprofil für einfaches Einführen

Fordern Sie noch heute weitere Informationen oder eine Kiwi®-Produktdemo an.            

LERNEN SIE DIE KIWI-PRODUKTFAMILIE KENNEN

OmniCup ist die vielseitigste unter den Kiwi-Saugglocken. Der flexible Schlauch und die flache Glocke ermöglichen eine Platzierung über dem Flexionspunkt des Kopfes des Babys, unabhängig von der Kindslage. Dies ist notwendig, um den Kopf so auszurichten, dass der kleinste Durchmesser des Kopfes in Richtung Geburtskanal zeigt. Wenn die OmniCup-Glocke richtig platziert ist, und ein Ziehen in einer Linie mit der Beckenachse ausgeübt wird, können Fehlstellungen des fetalen Kopfes korrigiert werden.

Kiwi OmniCup-MTE verfügt über die gleichen herausragenden Eigenschaften wie die OmniCup Glocke und zusätzlich über eine Zugkraftanzeige. Der Zugkraftindikator wurde entwickelt, um die während des Ziehens ausgeübte Kraft zu messen. Dies ermöglicht es dem Anwender, das taktile Empfinden der Zugkraft mit einer visuellen Skala in Beziehung zu setzen, welches zur Reduzierung von “Pop-offs” beiträgt und sich besonders für Ausbildungseingriffe und Trainingszwecke eignet.

Die Omni-C Glocke ist speziell für den beengten Bauchraum bei Kaiserschnitt-Entbindungen konzipiert. Ihr Einsatz trägt zu einem geringeren Blutverlust, reduzierter Uterusinzision und weniger Zervixrissen bei.1 Das noch flachere Glocken-Profil der Omni-C, die Fingermulden und der Umlenkfilter an der Innenseite machen sie zum einzigen Vakuum-Entbindungsinstrument, das speziell für den Einsatz bei Kaiserschnitten entwickelt wurde.

1 Vacuum-Assisted Delivery of the Fetal Head at Cesarean Section. R.W. McQuivey, M.D., V. LaPorte, M.D., and A. Vacca, M.D. 1st Beijing International Conference on Obstetrics and Gynecology, October 7-10 2005, Beijing, China.

Die ProCup besitzt eine weiche, flexible Glocke, welche sich sehr gut an den fetalen Kopf anpassen lässt. Speziell für den Einsatz bei tiefen vorderen Hinterhaupts- und Beckenausgangslagen, sofern Sie einen starren Schaft gegenüber einem flexiblen bevorzugen. In diesem Fall ist ProCup die richtige Glocke für Sie.

Produktliteratur

Klinische Studien

Operative vaginal delivery

Operative vaginale Entbindung: Klinische Begutachtung eines neuen Instrumentes zur Vakuumextraktion

   Prospective Observational Study

Eine prospektive Beobachtungsstudie über 1000 vakuumunterstützte Entbindungen mit dem OmniCup-Glocke

Vacuum-assisted delivery

Vakuumassistierte Entbindung: ein Rückblick

Improving patient outcomes

Vakuumassistierte Entbindung; Verbesserung der Ergebnisse für die Patientinnen und Vorkehrungen gegen Rechtsstreitigkeiten

Reducing the risks of vacuum delivery

Reduzierung von Risiken bei einer vakuumassistierten Entbindung

sacral hand wedge

Der „sakrale Handkeil“: Eine Ursache für das Anhalten des Absinkens des fetalen Kopfes während der vakuum-assistierten Entbindung

An analysis of traction force

Vakuumassistierte Entbindung: Eine Analyse zu Zugkraft und deren Auswirkung auf die Mutter und das Neugeborene

Hand Pump

Klinische Evaluierung einer Vakuumentbindungs-„Handpumpe“

Videos

Kiwi 5-Schritte-Vakuumtechnik

Vakuumassistierte Entbindung beim Kaiserschnitt

Vakuumassistierte Entbindung

Bestellinformationen

FÜR BESTELLUNGEN WENDEN SIE SICH BITTE AN IHRE LOKALE VERTRIEBSSTELLE

Artikelnummer Beschreibung Einheiten/Box
VAC-6000ME OmniCup – Flexibler Schlauch, flaches Glockenprofil für sicheren und effektiven Einsatz bei allen Lagen des fetalen Kopfes 5/box
 VAC-6000MTE OmniCup – Gleiche Eigenschaften wie oben, zusätzlich MIT Zugkraftanzeige, um die während des Ziehens aufgewendete Kraft zu messen  5/box
VAC-6000S ProCup – unflexibler Schaft, weiche, flexible Glocke, entwickelt zum Einsatz bei vorderer Hinterhauptslage 5/box
VAC-6000C OmniCup – Flexibler Schlauch, extra-flaches Glockenprofil, entwickelt speziell für Kaiserschnitte  5/box